• Mir schmeckt das Leben

Über mich

Studiert habe ich die Oecotrophologie mit Schwerpunkt Ernährungswissenschaft, in meiner Lieblings- und Lebensstadt Hamburg.

Warum mir das Leben schmeckt
Ernährung, Entspannung und ein gesunder Lebensstil – diese Herzensthemen begleiten mich schon mein ganzes Leben. Ich bin Uta Wandelt, geboren im Jahr 1966.

Bereits in den Achtzigern hat mich als junge Frau ein besonderes Buch gefunden. Ein Klassiker der Vollwerternährung, der mich offensichtlich nachhaltig sehr begeistert hat. Aufgrund von eigenen gesundheitlichen Problemen (und tausenden von Ernährungstipps), gab mir diese „neue“ Sicht viel Wissen, gepaart mit gesundem Menschenverstand, sowie Orientierung im Ernährungsdschungel. Kleine Irritation inbegriffen: Die Getreidemühle kam damals für eine kurze Zeit mit auf jede Reise, zum „Stirnrunzeln und Kopfschütteln“ meiner Mitmenschen.

Mir ist bewusst, wie schwer es uns fällt, Ernährungsgewohnheiten zu verändern. Vor allem, wenn plötzlich nichts mehr vertragen oder das Wohlfühlen im eigenen Körper immer weniger wird. Umso wichtiger ist es, die Ernährung an die individuellen Bedürfnisse so anzupassen, dass man sich (trotz allem) beim Essen wohlfühlen kann.

Nur wer hinschaut, kann auch etwas verändern.

Meine Ernährung ist, unabhängig vom Zeitgeist, gesund, verträglich, lecker, leicht umsetzbar und macht sehr viel Spaß! Dazu kommt eine große Portion positives Gedanken- und Körperbewusstsein – denn, zum gesunden Essen gehört ein bisschen mehr! Für mein Wohlbefinden habe ich mit der Zeit einen guten Weg gefunden. Ernährung, Achtsamkeit und Meditation, Ayurveda und Yoga führen mich immer wieder zu meinem persönlichen „Leben schmeckt“.

Der Weg ist das Ziel – und es bleibt spannend.

Der Blick aufs Ganze
Die Kompetenzen, die ich in meinem Leben bisher erworben habe (und sicher noch erweitern werde) ließen über die Jahre eine besondere Ernährungsberatung entstehen – mit Aspekten aus Medizin, Nährstofftherapie, Mindset-Training sowie Entspannungs- und Körperarbeit. Diese ganzheitliche Herangehensweise gibt der Beratung einen positiven Nachhaltigkeitseffekt – und der Ratsuchende kann vom Wissen ins Handeln kommen. Es gibt meinem Gegenüber sowie auch mir ein zufriedenes und erfolgreiches Gefühl.

Grundlage für diesen besonderen Weg, waren meine Ausbildung zur Arzthelferin und das Studium der „Ernährung“. Der ganzheitliche Schliff entstand durch Weiterbildungen und Berufserfahrung *, u.a. als Beraterin/Dozentin für Ärzte, Heilpraktiker und Unternehmen – und natürlich durch Sie, meine lieben Klienten, mit Ihren unterschiedlichsten Bedürfnissen.

Weiterbildungen und Berufserfahrung*

  • Ernährungsberatung und Ernährungstherapie
  • Beratung Nährstofftherapie für Ärzte und Heilpraktiker
  • Weiterbildungen u.a. Ernährungspsychologie, Achtsamkeit, persönliche Weiterentwicklung, Adipositas (und OP), Reizdarm/Leber/CED/Zöliakie und Unverträglichkeiten
  • Ernährungsberaterin/DGE
  • Ich nehme ab-Kursleiter
  • Leitung Ernährungsbereich in Ambulanter Reha-Maßnahme für Kinder mit Neurodermitis
  • Klientenzentrierte Beratung
  • Fachredakteurin Food & Foto im Verlag
  • Fachredakteurin für Ernährung
  • Public Relations für Food-Kunden in PR-Agentur